Badminton Legends

Branding
Marc Zwiebler ist einer der erfolgreichsten deutschen Badmintonspieler. Anlässlich seines Karriereendes wurde für ihn, seine Freunde und Fans ein Galaabend ausgerichtet. Zweck des Abends war es, Marc Zwiebler und seine Karriere zu würdigen. Es sollte ein unterhaltsames Sportevent ausgerichtet werden, welches Sportler, Fans und die Öffentlichkeit gleichermaßen anspricht. Bisher hat es ein solches Badminton-Event in Deutschland nicht gegeben. Die Gala wurde am 24.02.2018 im Telekom Forum in Bonn, der Heimatstadt von Marc Zwiebler, ausgerichtet.

"Etwas Großes kommt auf uns zu"

Im Vorfeld des Events sollte über verschiedene Kanäle Aufmerksamkeit generiert werden. Um Spannung aufzubauen, wurden kleine Hinweise in Form von animierten Teasern gestreut, die den Charakter des Events im Unklaren ließen. Das Gestaltungsmittel hierbei waren geheimnisvoll eingeschwärzte Fotografien verschiedener Badmintonspieler, die die Identität verhüllten. In den Wochen vor dem Event wurden nach und nach die Identitäten der Spieler aufgedeckt. Der Ticketverkauf wurde über eine Landing Page ermöglicht, die eine Übersicht über die wichtigsten Eckdaten zum Event bietet.

Ein goldener Rahmen

Für den Galaabend habe ich verschiedene Event- und Fanartikel gestaltet: Einladungskarten, Eintrittskarten, Autogrammkarten, Aufsteller, Banner und Rollups. Der Titel des Events "Badminton Legends" hat dabei die Gestaltung geprägt. Es werden verschiedene Elemente aufgegriffen, die eine Präsentation der Spieler als Legenden unterstützen: golden eingefärbte Porträts mit starken Kontrasten und atmosphärischem Nebel, eine goldene, dynamisch aufsteigende Schrift sowie dunkle Hintergründe.

Lebende Legenden

Zur Vorstellung der Spieler wurden als Teil des Abendprogramms Videoporträts gezeigt. Hierbei war ich für die Buchung, die gemeinsame Konzeption und Begleitung der Videoproduktion verantwortlich. Als Regisseur konnte ich Jens Uttikal gewinnen, der diverse Erfahrungen mit Videoproduktionen im Badmintonkontext hat.
Kunde
Yonex
Videoproduktion
Jens Uttikal
HTML / CSS Entwicklung
Heiko Salmon
Eventfotos
Sven Heise
Jahr
2018